home | e-mail

suche:
 


Start | 

home

Stiftung | 

foundation

Projekt | 

project

Hilfe | 

support

Kontakt | 

contact

Aktuell | 

news

Download | 

download

Archiv | archive

Aktuell | news

 

 

12.09.2014


Rainer Widemann (Zweiter von links), Vorstand der Raiffeisenbank Ravensburg, überreicht feierlich den Scheck

Dank an die Raiffeisenbank Ravensburg!

Schwäbische Zeitung, 12. Sept. 2014: Raiffeisenbank Ravensburg spendet 5000 Euro an Bodnegger Stiftung

 

Bodnegg (sz) – Die Raiffeisenbank Ravensburg hat der Alpha-Spring-Stiftung in Bodnegg 5000 Euro für deren Forschungsprojekt gespendet. Die Stiftung entwickelte eine Anlage, die mithilfe von Wind- und Sonnenenergie große Mengen Wasser aus der Luft filtern kann. Durch die Alpha-Spring-Technologie könnten Menschen in Wüstengebieten mit Wasser versorgt werden. Am Mittwoch überreichte Rainer Widemann (Zweiter von links), Vorstand der Raiffeisenbank Ravensburg, auf der Wollmarshöhe in Bodnegg den Spendenscheck. Stiftungsratsvorsitzender Eugen Abel, Entwicklungsingenieur Frank Thielow und der stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende Kilian Mehl (von rechts nach links) nahmen den Betrag von 5000 Euro für ihr Forschungsprojekt denkend entgegen.

> Originalartikel als Ausschnitt der Schwäbischen Zeitung.pdf

 


05.12.2011


Zukunftsland Deutschland, Dez. 2011

Die zweite Schöpfung

 

Ein Artikel über die Stiftung Alpha Spring im neu erschienenen Buch "Zukunftsland Deutschland"

Alpha Spring schafft Wasser aus der Luft für wasserlose Gegenden - der „mobile Dorfbrunnen“ für überall auf unserem blauen Planeten.

Mindestens zwei Liter beträgt der durchschnittliche Wasserbedarf des Menschen. Nur wenige Tage kann der Körper ohne Wasser auskommen. Das UNICEF Hilfswerk nennt Zahlen: 4000 Kinder verdursten täglich. 400 Millionen Kinder haben nicht einmal 20 Liter Wasser am Tag zur Verfügung - leben also unterhalb des absoluten Minimums, das jeder Mensch zum Trinken, Essen und für die Hygiene benötigen. Am Schlechtesten ist die Lage in Afrika südlich der Sahara. Hier fehlt 43% der Bevölkerung sauberes Trinkwasser. Jedes 5. Kind stirbt, bevor es 5 Jahre alt wird. Zum Vergleich: In Deutschland liegt der Wasserverbrauch bei rund 130 Litern pro Kopf. Was ist zu tun, um den Menschen dort zu helfen, wo es kein Wasser gibt?
...
> Artikel lesen.pdf

 


20.05.2012


Die Übermorgenmacher

Alpha Spring - Ein lebensrettendes Wasserprojekt

Als massgeblicher Unterstützer und Stifter freut sich die Wollmarshöhe über den Gewinn der alpha-Spring Idee

 

Im Rahmen des Wettbewerbes "Die Übermorgenmacher" - ein Projekt des Landes Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem SWR zum 60 jährigen Jubiläum des Landes wurde Frank Thielow, Entwickler des Alpha Spring, als "Übermorgenmacher" ausgezeichnet. Die Wollmarshöhe stiftete im letzten Jahr den "ersten mobilen Dorfbrunnen" - ein Prototyp der Alpha-Spring-Technologie, der auf der Wollmarshöhe in Bodnegg steht und Wasser aus der Luft generiert. Die Pilotanlage der dritten Generation wurde im Mai 2011 auf der Wollmarshöhe der Öffentlichkeit vorgestellt. Damit kann die Funktionsweise dieser Technologie demonstriert werden.

> mehr über die Teilnehmer

 


05.12.2011


Zukunftsland Deutschland, Dez. 2011

Die zweite Schöpfung

 

Ein Artikel über die Stiftung Alpha Spring im neu erschienenen Buch "Zukunftsland Deutschland"

Alpha Spring schafft Wasser aus der Luft für wasserlose Gegenden - der „mobile Dorfbrunnen“ für überall auf unserem blauen Planeten.

Mindestens zwei Liter beträgt der durchschnittliche Wasserbedarf des Menschen. Nur wenige Tage kann der Körper ohne Wasser auskommen. Das UNICEF Hilfswerk nennt Zahlen: 4000 Kinder verdursten täglich. 400 Millionen Kinder haben nicht einmal 20 Liter Wasser am Tag zur Verfügung - leben also unterhalb des absoluten Minimums, das jeder Mensch zum Trinken, Essen und für die Hygiene benötigen. Am Schlechtesten ist die Lage in Afrika südlich der Sahara. Hier fehlt 43% der Bevölkerung sauberes Trinkwasser. Jedes 5. Kind stirbt, bevor es 5 Jahre alt wird. Zum Vergleich: In Deutschland liegt der Wasserverbrauch bei rund 130 Litern pro Kopf. Was ist zu tun, um den Menschen dort zu helfen, wo es kein Wasser gibt?
...
> Artikel lesen.pdf

 


30.11.2011


Ein Blick in den mobilen Dorfbrunnen

Neue Bodensee Hefte - Artikel über die Alpha Spring Stiftung auf der Wollmarshöhe

 

Eine Initiative zur Unterstützung und Förderung der Alpha Spring-Technologie zur Gewinnung von Trinkwasser aus der Atmosphäre

Stiftung Alpha Spring - Wasser für die Welt.
Es war ein bewegender Augenblick, als auf der Wollmarshöhe bei Bodnegg der Zapfhahn des ersten mobilen Dorfbrunnens geöffnet wurde und unter den staunenden Augen vieler Zuschauer echtes Wasser in die bereitgestellten Abfüllgläser sprudelte. Aber es war nicht irgendein Wasser, sondern Wasser, hergestellt aus Luft!

> Artikel lesen.pdf

 


15.09.2011


Delegation vor Alpha Spring


Personennennung s. links

Delegation besichtigte den Alpha Spring-Brunnen auf der Wollmarshöhe

 

Eine Delegation des Fürstentums Lichtenstein und weitere Gäste besuchten im Oktober 2011 die Wollmarshoehe, um den ersten als Brunnen installierten Prototyp der Alpha Spring Technologie zu besichtigen. Nachdem Prof. Mehl und Eugen Abler als Stiftungsratvorsitzende die Gäste begrüßten erklärte Frank Thielow live und in einem spannenden Vortrag die Technologie der Anlage und die Vision der Stiftung.

v. l. n. r.
Helmut Büchel, Landtagsabgeordneter FL
Otmar Hasler, Lichtensteins Regierungschef a. D.
Doris Frommelt, Alterspräsidentin des Landtag FL
Traudi Hasler
Hermann Vogler, ehem. Oberbürgermeister von Ravensburg
Dipl.-Ing. Frank Thielow, Entwicklungsingeneur der Alpha Spring
Elmar Kindle, Landtagsabgeordneter FL
Eugen Abler
Petra Schockenhoff
Dr. Andreas Schockenhoff MdB
Rudi Köberle, Minister a. D.
Claudia Metzler, Gemeinderat Bodnegg
Georg Metzler
Monika Leising
Prof. Dr. Kilian Mehl
Christof Frick, Bürgermeister Bodnegg
Marcus Vogt, Parteisekretär der BFP FL

 


05.07.2011


Die Alpha-Spring-Anlage auf der Wollmarshöhe


Frank Thielow (Logos Innovationen GmbH) erklärt die Technik der Anlage

Durst: Auch in der Wüste soll bald Wasser fließen

Alpha-Spring-Anlage gewinnt aus der Luft Wasser – Prototyp läuft auf der Wollmarshöhe

Der spannende Moment ist da. Aus dem Ende des Stahlrohrs kommt tatsächlich frisches Wasser. Wasser, das aus der umgebenen Luft auf der Wollmarshöhe in der Gemeinde Bodnegg stammt. Frank und Christian Thielow haben eine sogenannte Alpha-Spring-Anlage, eine Art künstlichen Brunnen, entwickelt, konstruiert und dort aufgebaut. Schon seit Jahren ist Diplomingenieur Frank Thielow von der Idee besessen, in den trockensten Gebieten der Welt dem extremen Trinkwassermangel abzuhelfen. … Zum Thema Alpha-Spring gibt es ein Video im Wöllmarshöhe Channel (link s. unten).

Ein Artikel von Bettina Musch

> Artikel lesen
> Video "Alpha-Spring - Wasser aus Luft"


15.07.2011


Wollmarshöhe Video Channel

Neuer Wollmarshöhe Video-Channel jetzt online

Festveranstaltungswoche der Wollmarshöhe vollständig per Video dokumentiert

Die Videodokumentationen der Festveranstaltungswoche "Symposien und Workshops" die auf der Wollmarshöhe anlässlich des Erweiterungsbaus der Anlage veranstaltet wurde, können jetzt von Fachteilnehmern, Besuchern, Klienten und allen Interessierten im Internet angeschaut werden (google: Wollmarshöhe Channel oder Wollmarshöhe Video Channel). Wir freuen uns auf Ihre Kommentare - gerne stellen wir die Clips zu Ihrer Verfügung, nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit uns auf, wir senden Ihnen die Datei zu.

> Kontaktformular
> Wollmarshöhe Video Channel

> Video "alpha spring - Wasser aus Luft"
> Video "Neuropsychologisches / Neurologisches Symposium"
> Video "Kurzzeittheapie bei Burn out und Stressfolgeerkrankungen"
> Video "Bilder von Menschen mit Multipler Sklerose"
> Video "Tag der Unternehmen 1"
> Video "Tag der Unternehmen 2"
> Video "Festveranstaltung"
> Video "Fortbildungen für Ärzte, Psychologen, Therapeuten"


 

15.06.2011


Hochseilgarten infer: 2

Von Wasser aus der Luft bis Hochseilgarten

Über 700 Menschen besuchten die Veranstaltungen der Wollmarshöhe

Im Rahmen der Einweihung des neuen Klinikgebäudes der Wollmarshöhe bei Bodnegg fand die ganze letzte Woche ein Symposium statt. Mit hochkarätigen Vorträgen und Workshops zeigte die Wollmarshöhe Kompetenz. Begonnen hatte es mit der Einweihung eines ökologischen Projekts: Wasser aus der Luft.

Die Wollmarshöhe entwickelt sich immer mehr zu einem Besuchermagnet und einem Kompetenzzentrum für Neurologie und Psychosomatik - vor knapp 10 Jahren mit einem Klinikgebäude, dann der Erweiterung mit dem Seminarzentrum, Hochseilgarten I und II, und jetzt der Erweiterung der Klinik mit einem Neubau. Prof. Dr. med. Kilian Mehl und seine Mitarbeiter können stolz sein. Doch der Erfolg kommt nicht von selbst: Nach dem Motto „Tu’ Gutes und rede darüber“ fand ein einwöchiges Symposium mit Workshops auf der Wollmarshöhe statt. Einen Link zu den Video-Beiträgen zu diesem Thema vom Wollmarshöhe Channel, finden Sie unten.

> Artikel lesen
> Video "alpha spring - Wasser aus Luft"
> Video "Fortbildungen für Ärzte, Psychologen, Therapeuten"
> Video "Tag der Unternehmen 1"
> Video "Tag der Unternehmen 2"
> Video "Festveranstaltung"


02.06.2011


Erstes Wasser aus der Alpha-Spring-Anlage auf der Wollmarshöhe


Die Alpha-Spring-Anlage auf der Wollmarshöhe

Erster mobiler Dorfbrunnen eingeweiht

Trinkwasser aus der Luft!

Es war schon ein bewegender Augenblick, als am Sonntag auf der Wollmarshöhe bei Bodnegg der Zapfhahn des ersten mobilen Dorfbrunnens geöffnet wurde und unter den staunenden Augen vieler Zuschauer echtes Wasser in die bereitgestellten Abfüllgläser sprudelte. Aber es war nicht irgendein Wasser, sondern Wasser, hergestellt aus Luft! Der Zeitpunkt konnte kaum besser gewählt werden, es war brütend heiß und so mancher der knapp 100 Besucher verspürten großen Durst. So geht es Menschen in südlichen Ländern täglich, nur ist es für sie viel schwieriger an sauberes Trinkwasser zu kommen, täglich sterben über 10000 Menschen, weil sie kein sauberes Trinkwasser haben. … Einen Link zu den Video-Beiträgen zu diesem Thema vom Wollmarshöhe Channel, finden Sie unten.

> Artikel lesen
> Video "alpha-spring - Wasser aus Luft"


04.05.2011


Intuitives Bogenschießen, Wollmarshöhe

Nachhaltig: Von ökologischer Trinkwassergewinnung zum
erfahrungsorientierten Hochseilgarten

Einladung auf die Wollmarshöhe
Symposien und Workshops – 28.05. - 05.06.2011

Einweihung … Vernissage … Neuropsychologie … Alpha Spring … Tag der Unternehmen … Erfahrungslernen … Tag der Selbsthilfe … Informationstage … Ärztliche Fortbildungen … Festveranstaltung … Sie sind unser Gast

> Ausführliches Programm
> zur Anmeldung

 

 

Stand Mai 2013 | Impressum / Bildnachweis | Imprint / Photo Credits

drucken | print | anfang | top